de:Content Service & Zubehör:technik-lexikon-index:E:Elektromechanische Servolenkung 2019.0.17.0 DE/DE

SEAT Techniklexikon

Alle Details.

E

Elektromechanische Servolenkung

Die elektromechanische Servolenkung ist eine geschwindigkeitsabhängig geregelte elektrische Hilfskraftlenkung, die nur dann arbeitet, wenn sie vom Fahrer benötigt wird. Sie kommt ganz ohne hydraulische Komponenten aus.

Der Vorteil gegenüber einer hydraulischen Servolenkung besteht darin, dass sie weniger Kraftstoff verbraucht und neue Komfort- und Sicherheitsfunktionen bietet:

Eine aktive Rückstellung der Lenkung in die Mittellage verbessert das Mittengefühl, und die Seitenwindkompensation entlastet den Fahrer bei einseitig geneigter Fahrbahn oder konstantem Seitenwind.

Für ein einzigartiges Lenkgefühl sorgt auch die individuelle Anpassung der Lenkkraftunterstützung an die jeweilige Motorisierung und Ausstattung. Ermöglicht werden diese Zusatzfunktionen durch die Einbindung des Steuergerätes in den CAN-Datenbus.