de:Content Service & Zubehör:technik-lexikon-index:V:Variable Turbolagergeometrie 2019.0.8.1 DE/DE

SEAT Techniklexikon

Alle Details.

V

Variable Turbolagergeometrie

Der große Drehzahlbereich eines Pkw-Motors macht eine Regelung des Turboladers erforderlich, damit für einen möglichst weiten Drehzahlbereich ein nahezu konstanter Ladedruck ansteht.

Die variable Ladergeometrie verändert kontinuierlich den Wirkungsgrad der Turbine und ermöglicht es so, dass die gesamte Abgasenergie zur Regelung des Ladedrucks verwendet werden kann. Verstellbare Leitschaufeln gewährleisten dies in einem großen Regelbereich bei gleichzeitig gutem Wirkungsgrad.