de:Content Service & Zubehör:technik-lexikon-index:C:Climatronic 2019.0.8.1 DE/DE

SEAT Techniklexikon

Alle Details.

C

Climatronic

Die Climatronic von SEAT sorgt für ein höheres Wohlbefinden der Insassen, mehr Komfort und Sicherheit.

Durch die angenehme Temperierung bleibt die Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit des Fahrers als Voraussetzung für sicheres Fahren erhalten. Zudem verhindert sie, dass die Insassen müde und verschwitzt am Ziel ankommen.

Die Climatronic übernimmt automatisch alle Einstellungen, die erforderlich sind, im gesamten Fahrzeug ein angenehmes Klima mit einer möglichst zugfreien Durchströmung der Luft zu gewährleisten.

Während bei einer herkömmlichen Klimaanlage die Leistung durch Faktoren wie Sonneneinstrahlung sowie die von Motor, Auspuffanlage usw. abgegebene Wärme immer wieder nachreguliert werden muss, erfassen bei der Climatronic Sensoren die Änderungen der Sonneneinstrahlung, der Innen- bzw. Außentemperatur. Die elektronische Steuerung hält durch automatische Anpassung der Lufttemperatur, Gebläsedrehzahl und Betätigung der Luftverteilungsklappen die vorgewählte Innenraumtemperatur aufrecht. In einigen SEAT Modellen lassen sich sogar unterschiedliche Temperaturen für der Fahrer- beziehungsweise Beifahrerseite einstellen. Die maximale Temperaturdifferenz beträgt dabei 2 °Celsius.

Des Weiteren ermöglicht die Climatronic per einfachen Knopfdruck auch das Defrosten beschlagener oder vereister Scheiben. Dabei wird bei höchster Gebläse- und Heizleistung der gesamte Luftstrom an die Innenseite der Scheibe gelenkt.
Liegt die Außentemperatur über 0 °Celsius, schaltet sich die Kälteanlage zum Trocknen der Luft mit ein.

In Fahrzeugen mit großem Innenraumvolumen, wie dem Alhambra, setzt SEAT doppelte Klimasysteme ein, die es erlauben, die Temperatur und Luftströmung im Fond separat zu regeln.

Auch wirkt sich die Ausstattung mit Climatronic positiv auf den Wiederverkaufswert eines Fahrzeugs aus.