de:Content Service & Zubehör:technik-lexikon-index:B:Bluetooth 2019.0.17.0 DE/DE

SEAT Techniklexikon

Alle Details.

B

Bluetooth

Bluetooth schafft die Voraussetzung, dass sich unterschiedliche tragbare Geräte wie Mobiltelefone, Notebooks oder Personal-Digital-Assistants (PDA) drahtlos verbinden lassen. Die Verbindung besteht als Funkstrecke zwischen den Sende- und Empfangseinheiten der Geräte. Die Datenübermittlung erfolgt auf einer weltweit lizenzfrei verwendbaren Sendefrequenz von 2,4 GHz (Gigahertz) mit einer Datentransferrate von bis zu einem Megabit pro Sekunde. Die Sendeleistung der Schnittstelle beträgt ein Watt. Damit lassen sich Entfernungen von rund zehn Metern überbrücken, also ausreichend, um einzelne Geräte innerhalb des Fahrzeugs in Zukunft zu vernetzen. Die geringe Sendeleistung dient nicht zuletzt der Sicherheit, denn sie verhindert einerseits das "Abhören" und ist andererseits immun gegen Störeinflüsse elektromagnetischer Strahlung. Zum Schutz gegen Abhören der Datenübertragung erhält jedes Bluetooth®-Gerät ein so genanntes "Profil". Dieses Profil besteht aus einer weltweit garantiert einmalig vergebenen Kennziffer mit deren Hilfe sich Geräte, die miteinander kommunizieren sollen, identifizieren. Für zusätzlichen Schutz beim Übermitteln der Daten sorgt eine Verschlüsselung mit einem 128-bit-Schlüssel, der bei jedem Vorgang neu generiert wird. SEAT bietet diese moderne und einfache Art der Datenübermittlung für viele Modelle an.