2019.0.17.0 DE/DE

SEAT Teilkasko und Vollkasko

Schutz vor Unvorhersehbarem.

Kaskoversicherungen sind eine freiwillige Erweiterung zum vorgeschriebenen Mindestschutz, der Haftpflichtversicherung. Sie schützen dich, wenn an deinem Fahrzeug Schäden entstehen, die durch äußere Einwirkung – also zum Beispiel durch Wildtiere oder durch Diebstahl – entstehen. Oder, im Fall der Vollkasko, bei Schäden, die du selbst verschuldet oder verursacht hast.

Wann macht Kasko Sinn?

Eine Kaskoversicherung macht bei einem neuen Auto immer Sinn, bei einem Gebrauchtwagen muss man abwägen. In vielen Fällen ist eine Kaskoversicherung eine Frage der persönlichen Lebensumstände und des individuellen Schutzbedürfnisses.

SEAT Teilkasko.

Die Teilkasko bietet Versicherungsschutz in folgenden Fällen: Diebstahl oder Glasbruch, Hagel oder Überschwemmung, Sturm oder ein Wildunfall.

SEAT Vollkasko.

SEAT Vollkasko bietet dir maximalen Schutz. Sie umfasst alle Leistungen der SEAT Teilkasko – und etwas mehr. So schützt dich die SEAT Vollkasko zum Beispiel bei Schäden am eigenen Auto durch einen selbstverschuldeten Unfall, aber auch bei Beschädigungen durch Fremde. Ein Highlight der SEAT Vollkasko ist der SEAT Kaufpreisschutz7. Damit bekommst du bei einem Unfall mit Totalschaden oder bei Diebstahl in den ersten sechs Monaten nach Kauf deines SEAT den kompletten Kaufpreis erstattet.

 

⁷ Kaufpreisschutz: Erwerb des Ersatzfahrzeugs aus dem Volkswagen Konzern innerhalb von 6 Monaten nach einem Schadenfall über einen angeschlossenen Konzernhändler und Verwendung der gesamten Entschädigungsleistung aus dem Kaufpreisschutz für das Ersatzfahrzeug. Erstattung durch Überweisung bei Nachweis durch die Fahrzeugrechnung. Gültig für Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer, die einen Pkw (ohne Vermietung) oder einen Lkw bis 3,5 t zulassen.

Kontakt

Kontakt