2020.18.2.0 DE/DE

SEAT präsentiert erneut „The Voice of Germany“

  • Der spanische Automobilhersteller ist zum siebten Mal dabei
  • Musikshow auf ProSieben und in SAT.1 startet am 8. Oktober
  • SEAT setzt dieses Jahr auf Mark Forster und den neuen SEAT Leon
  • Zweite Chance für Talente: „The Voice: Comeback Stage by SEAT“

SEAT und „The Voice of Germany“ bleiben auch bei der Jubiläumsstaffel von Deutschlands beliebtester Musikshow enge Kooperationspartner: Im Rahmen der zehnten Staffel, die vom 8. Oktober bis zum großen Finale am Ende des Jahres abwechselnd jeweils um 20:15 Uhr donnerstags auf ProSieben und sonntags in SAT.1 ausgestrahlt wird, ist der spanische Automobilhersteller nun bereits zum siebten Mal mit von der Partie. Im Mittelpunkt der Kooperation stehen in diesem Jahr der neue SEAT Leon sowie der neue SEAT Leon e-HYBRID* (Kraftstoffverbrauch Benzin: kombiniert 1,3 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 12,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 29 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+). Und auch Coach und SEAT Markenbotschafter Mark Forster wird eine tragende Rolle einnehmen.

SEAT präsentiert zum siebten Mal die beliebte Musikshow - Mark Forster nimm eine tragende Rolle ein

„Die Kooperation ist inzwischen eine wunderbare Tradition“

SEAT ist offizieller Partner der Musikshow und wird in Spots, in denen Mark Forster mit dem SEAT Leon unterwegs ist, vor und nach der Show sowie am Ende der Werbepausen zu sehen sein. Zudem laufen bereits seit Mitte September Ankündigungstrailer mit SEAT Präsenz auf den Sendern. „Die Kooperation mit ‚The Voice of Germany‘ ist inzwischen eine wichtige Bühne für SEAT im Rahmen der Markenkommunikation. Wir freuen uns, auch bei der diesjährigen Jubiläumsstaffel wieder Partner einer der bekanntesten TV-Shows im deutschen Fernsehen zu sein“, sagt Giuseppe Fiordispina, Leiter Marketing bei SEAT Deutschland. „Im Rahmen unserer #SEATsounds Musikstrategie bildet die Show eine tragende Säule – besonders in diesen Zeiten, in denen Festivals und Konzerte nur sehr eingeschränkt oder gar nicht stattfinden können.“

Von der #SEATsounds Mittagspause zu „The Voice of Germany“

Tatsächlich ist der Startschuss von „The Voice of Germany“ am 8. Oktober der perfekte Brückenschlag vom einen zum nächsten Projekt der musikalisch geprägten Automarke: Am selben Tag findet um 12 Uhr das vorerst letzte Streaming-Konzert der #SEATsounds Mittagspause statt – und zwar mit Michael Schulte, der bei der ersten Staffel von „The Voice of Germany“ auf dem dritten Platz landete. 2018 startete Schulte dann mit der ergreifenden Ballade über seinen verstorbenen Vater „You Let Me Walk Alone“ beim Eurovision Song Contest (ESC) und belegte den vierten Platz. Bei der #SEATsounds Mittagspause wird Schulte nicht nur seine bekanntesten Hits und neue Songs wie die aktuelle Single „For A Second“ vortragen, sondern auch Fragen seiner Fans beantworten. Auch bei „The Voice of Germany“ wird der 30-Jährige in diesem Jahr eine wichtige Rolle spielen.

Zweite Chance mit „The Voice: Comeback Stage by SEAT“

Michael Schulte gibt bereits ausgeschiedenen Talenten der diesjährigen Staffel als Coach der Online-Show „The Voice: Comeback Stage by SEAT“ eine zweite Chance. Aus den besten No-Buzzer-Talenten der Blind Auditions sowie Ausscheidern aus den Battles und Sing-offs formt er sein eigenes Team. In den Live-Shows kommen die zwei besten Talente der Online-Show auf die Bühne zurück – und treten gegen die Halbfinalisten aus den Teams der TV-Coaches an.

*Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ findest du unter www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Newsletter

Newsletter

Kontakt

Kontakt