de:ÜBER SEAT:History:1980 2019.0.8.1 DE/DE

Sportliche Zeiten

1980er

Eine neue Zukunft beginnt. Der Ibiza hinterlässt seine Spuren im Kleinwagen-Markt. Und Volkswagen wird Familie.

Zurück zur Übersicht

1980

Das Leben wird bunter mit dem herrlich praktischen SEAT Panda, der schnell eins der beliebtesten Nutzfahrzeuge Spaniens wird – eine neue Generation der Beweglichkeit ist geboren.

1982

Volkswagen wird Familie. Und der Fura Crono, der sportliche Cousin des SEAT Fura, begründet die Copa Fura Rennserie.

1983

Mit dem SEAT Ronda beginnt unsere Exportgeschichte. Der SEAT Panda entwickelt sich zum SEAT Marbella und beginnt, junge Zielgruppen zu begeistern.

1984

Der charismatische SEAT Ibiza erscheint. Italienisches Design trifft deutsche Ingenieurskunst und spanisches Temperament – spannender kann ein Auto kaum sein.

 

1985

Der erste SEAT Malaga läuft vom Band. Die familienfreundliche Limousine rundet das SEAT Portfolio Ende der 80er Jahre ab. SEAT Sport wird gegründet.

1986

Volkswagen übernimmt 75 % von SEAT. Unser gemeinsames Ziel ist es, Auto-Technologie neu zu denken und das mit herausragendem Design zu verbinden.

1989

Grundsteinlegung für das Werk Martorell – neue Heimat und Ideenschmiede von SEAT in Barcelona.