de:Modelle:New Leon:Technology:Safety new-leon-kl1 2020.0.16.0 DE/DE

Sicherheit

Ein gutes Gefühl.

Viele intelligente Technologien sind dazu da, deine Fahrt so sicher wie möglich zu machen. Damit du im neuen SEAT Leon so viel Spaß haben kannst, wie du willst.

Jetzt konfigurieren

Fahrassistenz

Sie sichern dich ab.

Mehrere Assistenzsysteme reagieren zu deiner Sicherheit – von dem Moment an, wenn du vom Parkplatz rollst, in jeder Kurve und jeder noch so gefährlichen Situation.

Automatische Distanzregelung

Vorausschauend unterwegs.

ACC der neuesten Generation ist ein intelligenter Tempomat, der Tempolimits, Ortseinfahrten, Kurven und Kreuzungen erkennt und deine Geschwindigkeit je nach Situation anpasst.

Totwinkelassistent

Macht das Unsichtbare sichtbar.

Mehr Sicherheit für alle: Der Totwinkelassistent warnt dich vor heranfahrenden Autos außerhalb deines Sichtfeldes – bis zu 70 Meter weit. Auch wenn du parkst und die Türen öffnest, warnt er dich vor herannahendem Verkehr, z. B. Radfahrern.

So funktioniert es

Travel Assist

Gute Reise.

Travel Assist nutzt Informationen der automatischen Distanz­regelung ACC und des Spurhalteassistenten, um das Fahrzeug aktiv in der Fahrspur zu halten und die Geschwindigkeit an den Verkehrsfluss anzupassen. (Bestellbar ab Mitte 2020.)

So funktioniert es

Safety first

Nichts als Fahrspaß.

Exit Assist

Ob Auto, Radfahrer oder Fußgänger: Ein Signal warnt dich, wenn sich deinem Leon im Stand und bei geöffneten Vordertüren etwas nähert.

Elektronische Stabilisierungskontrolle

Ein Plus an Sicherheit. In kritischen Fahrsituationen reduziert die ESC die Motorenleistung, bis sich dein Fahrzeug wieder stabilisiert hat.

Narrow Assist

Warnt dich, wenn es eng wird. Das System überwacht beide Seiten deines Autos beim Durchfahren einer schmalen Straße und sagt dir, ob noch Platz genug ist.

Exit Assist

Ob Auto, Radfahrer oder Fußgänger: Ein Signal warnt dich, wenn sich deinem Leon im Stand und bei geöffneten Vordertüren etwas nähert.

Elektronische Stabilisierungskontrolle

Ein Plus an Sicherheit. In kritischen Fahrsituationen reduziert die ESC die Motorenleistung, bis sich dein Fahrzeug wieder stabilisiert hat.

Narrow Assist

Warnt dich, wenn es eng wird. Das System überwacht beide Seiten deines Autos beim Durchfahren einer schmalen Straße und sagt dir, ob noch Platz genug ist.

So funktioniert es


Emergency Assist

Nur für alle Fälle.

Wenn der Fahrer nicht mehr selbst reagieren kann (z. B. bei Ohnmacht) übernimmt dein Leon selbstständig die Kontrolle: Das System schaltet die Warnblinkanlage ein, hält die Spur und bringt das Fahrzeug zum Stehen. (Ab Mitte 2020 bestellbar.)

So funktioniert es

Airbags

In guten Händen.

Sicherheit ist ein gutes Gefühl. Im neuen SEAT Leon schützen 6 serienmäßige Airbags dich und deine Liebsten von allen Seiten.

Wähle deinen neuen SEAT Leon

FR

Sicherheits-Highlights

  • 6 Airbags
  • „Front Assist“
  • Müdigkeitserkennung
  • Spurhalteassistent

Ab 24.174,79 €

XCELLENCE

Sicherheits-Highlights

  • 6 Airbags
  • „Front Assist“
  • Müdigkeitserkennung
  • Spurhalteassistent

Ab 24.369,75 €

Style

Sicherheits-Highlights

  • 6 Airbags
  • „Front Assist“
  • Müdigkeitserkennung
  • Spurhalteassistent

Ab 21.825,55 €

Reference

Sicherheits-Highlights

  • 6 Airbags
  • „Front Assist“
  • Müdigkeitserkennung
  • Spurhalteassistent

Ab 20.295,13 €

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich.
 
Unverbindliche Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH, Max-Planck-Str. 3-5 in 64331 Weiterstadt zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten.
  
 * Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ findest du unter www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html.
 
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtenden Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.
 
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern-Scharnhausen oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Konfigurator

Konfigurator

Probefahrt

Probefahrt

Kataloge & Preislisten

Kataloge & Preislisten

Händlersuche

Händlersuche