de:04 - Angebote:Übersicht:SEAT Navigation Systems :Resolve doubts 2021.9.1 DE/DE

Aktuelle Navigationskarten

Wie du dein Navigationssystem aktualisierst.

Aktualisierung von Navigationssystemen für Fahrzeuge ab 2021:

Hier zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du das neueste Kartenmaterial manuell herunterladen und in dein SEAT Navigationssystem importieren kannst.

Wenn das Infotainment-System ausgeschaltet ist, ist der Installationsprozess unterbrochen, er wird automatisch fortgesetzt, wenn das System wieder eingeschaltet wird.

  1. Gehe in die Einstellungen des Infotainment-Systems deines Fahrzeugs, um die Version des Kartenmaterials anzeigen zu lassen.
  2. Lade die Navigationsdaten herunter und speichere sie auf einem USB-Stick.
  3. Schalte die Zündung des Fahrzeugs ein. 
  4. Verbinde den USB-Stick mit dem Infotainment-System, wenn das Fahrzeug steht.
  5. Wenn du die Navigationsdaten manuell aktualisierst, muss der USB-Datenträger einige Tage dauerhaft verbunden sein, bis die Navigationsdaten installiert worden sind. Die Installation erfolgt dann automatisch im Hintergrund während des Fahrens.

Aktualisierung von Navigationssystemen für Fahrzeuge von 2017 bis 2020:

Hier zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du das neue Kartenmaterial für dein Navi-System für Fahrzeuge von 2017 bis 2020 herunterladen und in das Sat-Nav Navigationssystem importieren kannst.

Bitte überschreibe auf keinen Fall die Original-SD-Karte, wenn du nicht sicher bist, ob du für den Service MapCare registriert bist. Damit riskierst du den Komplettverlust aller Daten auf der SD-Karte.

Voraussetzungen für das Update der Navigationskarten:

  1. Du benötigst die SD-Karte, auf der sich das frühere Kartenmaterial aus deinem Navigationssystem befindet. Beim Navy System 6P0 ist die SD-Karte werksseitig im SD-Kartensteckplatz 2 eingelegt. Beim Navy System Plus kannst du eine 32-GB- oder eine 64-GB-SD-Karte benutzen.
  2. Für eine fehlerfreie Reproduktion der Daten dürfen keine anderen Daten als die Navigationsdaten auf der SD-Karte gespeichert sein.
  3. Wenn du Windows als Betriebssystem benutzt, benötigst du ein Extrahierungsprogramm, wie z.B. 7-Zip. Du kannst dieses Programm von der Webseite des Anbieters herunterladen. Wenn du ein anderes Betriebssystem benutzt, benötigst du zum Extrahieren der heruntergeladenen Dateien ein Programm, welches das .zip-Dateiformat unterstützt.
  4. Das Kartenmaterial kann mehr als 25 GB Speicherplatz belegen. Stelle daher sicher, dass du mindestens so viel Speicherplatz auf der Festplatte deines Computers frei hast. Um solche großen Dateien verarbeiten zu können, muss die Festplatte deines Computers in NTFS-formatiert sein. Dieses Standardsystem wird auf neueren Computern benutzt. Wenn du einen älteren Computer hast, prüfe die Formatierung der Festplatte, indem du im Explorer auf das Festplattensymbol einen Rechtsklick machst und „Eigenschaften“ wählst.

Schritt 1

Welche Version ist aktuell installiert und welche Version ist als Update verfügbar? 

Um zu prüfen, welche Version deines Kartenmaterials aktuell in deinem Sat Nav Navigationssystem installiert ist, gehst du wie folgt vor: Drücke die „MENÜ“-Taste, und bestätige im Display die Option „Setup” > “Systeminformation“.

  1. Entferne die SD-Karte mit dem Kartenmaterial aus dem Steckplatz 2 deines Navigationssystems 6P0 oder deine eigene 32-GB- oder 64-GB-SD-Karte und führe sie in den SD-Kartenschlitz deines Computers oder in ein angeschlossenes SD-Kartenlesegerät ein.
  2. Erstelle auf deinem Computer einen Ordner, in dem du eine Sicherungskopie des Kartenmaterials speicherst.
  3. Kopiere alle Daten von der SD-Karte in diesen Ordner.

Schritt 2

Herunterladen der neuen Daten.

  1. Besuche die Download-Webseite, auf der die aktuellen Daten zum Download verfügbar sind. Du hast die Möglichkeit, die Daten in einer einzigen Datei herunterzuladen. Je nach Geschwindigkeit deiner Internetverbindung kann der Download über acht Stunden dauern. Alle Dateien sind im .zip-Format komprimiert.
  2. Lade alle Dateien der neuen Version herunter und speichere sie in einem neuen Ordner (z.B. „Karten-Update“) auf deinem Computer.
  3. Schiebe den Sperrschalter auf der SD-Karte in die Position „Unlock“ („Entriegelt“) und stecke die SD-Karte in den SD-Kartenschlitz deines Computers oder in ein externes Kartenlesegerät.
  4. Lösche alle Daten auf der SD-Karte oder formatiere die Karte neu. Wie das geht, hängt von deinem Betriebssystem ab: Navigiere in Windows zum SD-Kartenlaufwerk und wähle mit Rechtsklick „Format“. Bei allen anderen Betriebssystemen folge bitte den Anweisungen des Herstellers.
  5. Öffne in dem Ordner mit den heruntergeladenen Dateien auf deinem Computer die erste Datei (Erweiterung .zip.001).
  6. Extrahiere die Dateien auf deine SD-Karte. Die Dateien müssen direkt im Hauptverzeichnis deiner SD-Karte gespeichert sein, nicht in einem Unterverzeichnis.
  7. Entnimm die SD-Karte aus deinem Computer oder dem Kartenlesegerät, sobald die Extrahierung abgeschlossen ist. Schiebe nun den Sperrschalter auf der SD-Karte wieder nach unten in die Position „Lock“. 

Schritt 3

Importieren der Daten in das Navigationssystem.

  1. Führe die SD-Karte wieder in den Steckplatz 2 deines Navigationssystems ein.
  2. Die aktualisierten Navigationskarten sind verfügbar, sobald das System die wiedereingesteckte SD-Karte erkennt.
  3. Wenn du ein Navigationssystem Plus hast, installiere die neue Navigations-Datenbank.

Wichtiger Hinweis:

Da die Navigationsdaten auf der SD-Karte gespeichert sind, muss die Karte ständig im Fahrzeug bleiben, so dass sie mitunter extremen Umgebungsbedingungen ausgesetzt ist. Um sicherzustellen, dass das Navigationssystem fehlerfrei funktioniert, kannst du in deinem Navigationssystem nur SEAT-geprüfte SD-Karten benutzen. Bei Verlust oder Beschädigung deiner Original-SD-Karte wende dich bitte an deinen nächstgelegenen SEAT Servicepartner.

 

MapCare ist nicht für britische Fahrzeuge verfügbar. Bitte beachte, dass die einzige Möglichkeit, das Navigationssystem zu aktualisieren, darin besteht, eine SD-Karte bei einem autorisierten Händler zu kaufen.

Online Service-Terminbuchung

Online Service-Terminbuchung