de:ÜBER SEAT:News & Events:Auszeichnungen:Firmenauto des Jahres: SEAT feiert Dreifachsieg 2019.0.17.0 DE/DE

Firmenauto des Jahres: SEAT feiert Dreifachsieg.

  • SEAT Ibiza, Arona und Alhambra sichern sich Importsieger-Titel
  • SEAT Modelle überzeugen erneut bei Fahrverhalten, Komfort und Wirtschaftlichkeit
  • „Beleg für die Qualität unserer Fahrzeuge“

SEAT setzt bei der Wahl zum „Firmenauto des Jahres“ seine Siegesserie fort: Im Test der Praktiker triumphierten mit den SEAT Modellen Ibiza, Arona und Alhambra gleich drei Fahrzeuge des spanischen Automobilherstellers in der Importwertung. Insgesamt 157 Experten, darunter Chefredakteure europäischer Fuhrparkmedien, Führungskräfte von Fuhrparkdienstleistern und 137 Fuhrparkmanager, haben nach ausgiebigen Praxistests in 15 Kategorien die „Firmenautos des Jahres 2019“ gewählt – mit durchschlagendem Erfolg für SEAT.

SEAT Ibiza mit Importsieg in Kleinwagenklasse

So hat die aktuelle Auflage der Ikone SEAT Ibiza mit 18 Prozent der Stimmen in der Kleinwagenklasse klar die Nase vorn und sicherte sich damit wie im Vorjahr den Sieg unter den zur Wahl stehenden 14 Importmodellen.

In der Kategorie „kleine SUV“ triumphiert der SEAT Arona

Mit 16 Prozent der abgegebenen Stimmen stand ihm der SEAT Arona, der sich mit dem SEAT Ibiza die MQB-A0-Plattform teilt, in der Kategorie der kleinen SUV bis 4,30 Meter in nichts nach: Der Kompakt-Crossover sicherte sich ebenfalls souverän den Importsieg in seiner Klasse. Im Gesamtklassement landete er auf einem beachtlichen vierten Platz von 21 teilnehmenden Modellen. Damit zeigte er der teils namhaften Konkurrenz die Rückleuchten.

SEAT Alhambra überzeugt mit Allroundqualitäten

Ebenfalls keine Blöße gab sich der SEAT Alhambra, der mit seinen Allroundqualitäten die Tester in der Kategorie der Maxivans ab 4,60 Meter Länge auf ganzer Linie überzeugte. Mit 23 Prozent der Stimmen vereinte er fast jedes vierte abgegebene Votum auf sich. Das Ergebnis: Importsieg und Platz sieben in der Gesamtwertung.

„Beleg für die Qualität unserer Fahrzeuge“

„Wir freuen uns sehr über diesen großartigen Dreifach-Triumph. Dass wir bei den Importmodellen gleich dreimal ganz oben auf dem Treppchen gelandet sind, zeigt, dass wir bei SEAT – auch im Flottenbereich – die richtigen Modelle zur richtigen Zeit auf dem deutschen Markt haben. Es erfüllt uns mit Stolz und Freude, dass neben dem SEAT Alhambra auch unsere kompakteren Modelle SEAT Ibiza und SEAT Arona diese renommierte Auszeichnung nach Weiterstadt holen konnten. Der Award ist ein überzeugender Beleg für die Qualität unserer Fahrzeuge, die sich tagtäglich im harten Flotteneinsatz aufs Neue bewähren“, sagte Christian M. Voß, Leiter Flotten Handelsgeschäft bei SEAT Deutschland, der die Auszeichnung am Dienstagabend bei der Preisverleihung im Bürgerhaus Kursaal in Stuttgart-Bad Cannstatt stellvertretend für die Marke entgegennahm.