• Filmemacher Vaske dreht Kurzfilm mit Hollywood-Star Madsen 
  • Kooperation mit CUPRA
  • Shooting mit Stars und CUPRA Ateca

Warum bist du kreativ? Der populäre deutsche Filmemacher Herman Vaske sucht schon seit vielen Jahren nach einer Antwort auf diese Frage und präsentiert mit „The Fuel of Creativity“ einen Kurzfilm, der sich mit genau dieser Frage beschäftigt. Für seinen Kurzfilm hat sich Vaske Hollywood-Star Michael Madsen ins Filmstudio geholt und kann mit CUPRA auf einen weiteren starken Partner setzen.

Bernhard Bauer (l.), Michael Madsen, Hermann Vaske und Giuseppe Fiordispina bei der Vorstellung des Kurzfilms „The Fuel of Creativity“

Bernhard Bauer (l.), Michael Madsen, Hermann Vaske und Giuseppe Fiordispina bei der Vorstellung des Kurzfilms „The Fuel of Creativity“

Exklusive Veranstaltung im Frankfurter Oosten

Bei einem exklusiven Event am Donnerstagabend lud die noch junge Marke CUPRA zu einer exklusiven Vorführung des Vaske-Kurzfilms ins Frankfurter Oosten ein. Regisseur Hermann Vaske und TarantinoStar Michael Madsen präsentierten das Werk während des abendlichen Events gemeinsam den geladenen Gästen. Im Rahmen des Deutschen Filmpreises soll der Kurzfilm dann der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Giuseppe Fiordispina, Marketingleiter bei SEAT Deutschland, zur Veranstaltung: „Es war ein eindrucksvoller Abend mit zwei außergewöhnlich kreativen Köpfen und beeindruckenden Charakteren. Wir sind stolz auf die Zusammenarbeit mit einem Künstler wie Hermann Vaske und einem Superstar wie Michael Madsen. Sie sind die besten Beispiele dafür, dass sich Kreativität und Einzigartigkeit von der Masse abheben und durchsetzen. Nach genau diesem Konzept ist auch die neue Marke CUPRA entstanden, mit der wir Menschen erreichen, die das Besondere und Einzigartige suchen.“