• Exklusives Event für deutsche Medienvertreter
  • Vorführung des ersten CUPRA Modells
  • Präsentation der Kennwerte der neuen Marke CUPRA

Startschuss in eine neue Ära: SEAT baut seine Performance-Abteilung CUPRA zu einer neuen und eigenständigen Hochleistungsmarke aus. Bei der Präsentation in Barcelona wird dabei auch das erste CUPRA Modell – der CUPRA Ateca* zu Gast sein.CUPRA Ateca
(Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 7,3 l/100 km; CO2-Emission, kombiniert: 165 g/km; CO2-Effizienzklasse: D)*

Eigene Identität für die PS-starken Modelle

Die Cup Racer, so die Herkunft des Namens CUPRA, stehen seit jeher für die sportlichsten Fahrzeuge von SEAT. Nun ist es endlich so weit, dass die PS-starken Modelle eine eigene Identität erhalten und unter einer eigenständigen neuen Marke geführt werden. Alle neuen CUPRA Modelle werden demnach auch das neue CUPRA Logo tragen.

CUPRA mit echten Rennsport-Genen

Mit dem e-Racer wird die Marke CUPRA in der weltweit ersten Tourenwagen-Serie für Elektro-Rennfahrzeuge starten. Die E-TCR-Serie wird bereits 2019 ihre Premieren-Saison feiern, der CUPRA e-Racer ist dabei der erste Tourenwagen, der die Anforderungen der neuen E-TCR-Rennserie erfüllt.

Engagement bei Ducati in der MotoGP

Das Rennsport-Engagement von CUPRA beschränkt sich keineswegs auf vierrädrige Rennfahrzeuge: Mit Ducati hat das Unternehmen einen Partner, der die gleichen Werte teilt. CUPRA löst damit SEAT als Unternehmenspartner des italienischen Traditions-Herstellers für reinrassige Rennmaschinen ab und unterstützt Ducati durch Sponsoring in der kommenden MotoGP-Saison.

Superbike-Sponsor und Safety Car

Die neue Marke CUPRA ist Sponsor der Superbike-Weltmeisterschaft (WorldSBK). Passend dazu wird der SEAT Leon CUPRA* in der Saison 2018 als offizielles Safety Car in der Superbike-WM eingesetzt und während der Aufwärmrunde vor jedem Rennen auf der Strecke unterwegs sein. Mit seinen 300 PS und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,9 Sekunden liefert das Modell die nötige Leistung, um die Sicherheit bei den 13 Meisterschaftsläufen der Saison zu gewährleisten.

Leon CUPRA 300 2.0 TSI Start&Stop DSG 221 kW (300 PS)

(Kraftstoffverbrauch Superbenzin Plus bleifrei, kombiniert: 6,9 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 158 g/km; CO₂-Effizienzklasse: D)*

CUPRA mit eigenem Webauftritt

Eine separate Marke benötigt natürlich auch einen eigenständigen Webauftritt: Alle Neuigkeiten zur CUPRA Marke erfahren Sie auf einer neuen Webseite, die unter www.cupraofficial.com erreichbar ist.