• Weitere Kooperation im Rahmen der SEAT Musikstrategie
  • Der SEAT Arona Beats wird rund um die Sendungen präsentiert
  • Bekannte Coaches; die Talente sind allesamt älter als 60 Jahre
  • Vier Folgen laufen vom 23. Dezember bis zum 4. Januar in SAT.1

Aller guten Dinge sind drei! Denn nach „The Voice of Germany“ und „The Voice Kids“ kommt nun eine dritte Variante der erfolgreichen Musikshow ins deutsche Fernsehen: „The Voice Senior“ wird in vier Folgen zwischen dem 23. Dezember 2018 und dem 4. Januar 2019 in SAT.1 ausgestrahlt. Wie schon bei „The Voice of Germany“ wird SEAT als Kooperationspartner rund um die Sendungen stark präsent sein.
Nach den Kindern und den Erwachsenen gehört die Bühne nun also den Senioren. Alle Talente bei „The Voice Senior“ sind mindestens 60 Jahre alt. Ebenso wie bei den beiden bewährten Formaten sind die Sendungen gestaffelt in Blind Auditions sowie Sing-Offs und enden schließlich im großen Finale am 4. Januar 2019. „Dieses Format ist einfach mitreißend und begeisternd – ganz unabhängig vom Alter der Teilnehmerinnen und Teilnehmer“, sagt Bernhard Bauer, Geschäftsführer von SEAT Deutschland. „Wir sind absolut davon überzeugt, dass auch ‚The Voice Senior‘ ein Riesenerfolg wird, und freuen uns daher, auch diese Musikshow präsentieren zu dürfen.“

Sondermodell SEAT Arona Beats mit Beats Soundsystem

Beliebte Sondermodelle: Der SEAT Arona Beats (r.) und der SEAT Ibiza Beats

Im Fokus steht eines der Beats Sondermodelle

Besonders der SEAT Arona Beats wird im Rahmen von „The Voice Senior“ gebührend in Szene gesetzt – nämlich als Shuttlefahrzeug für die Teilnehmer. Die Gewinnerin oder der Gewinner des Wettbewerbs erhält zudem ein brandneues, exklusives Sondermodell des kompakten Crossover-SUV. Zusätzlich tritt der SEAT Arona Beats als Sendungssponsor auf.

Moderiert wird „The Voice Senior“ von Thore Schölermann und Lena Gercke. Auch die Coaches sind für Fans der erfolgreichen Musikshow alte Bekannte: Es sind Sascha Vollmer und Alec Völkel von der Band „The BossHoss“, die Sängerin Yvonne Catterfeld sowie die Sänger Mark Forster und Sasha.

Teil der SEAT Musikstrategie

Die Zusammenarbeit zwischen SEAT und „The Voice“ ist bereits eine gute Tradition: Bei der gerade zu Ende gegangenen achten Staffel von „The Voice of Germany“ war der spanische Automobilhersteller bereits zum fünften Mal als Kooperationspartner mit von der Partie. Die Partnerschaft ist Teil der SEAT Musikstrategie, in deren Rahmen die weltweit beliebtesten und größten Musikfestivals wie zum Beispiel das Primavera Sound in Barcelona oder das Lollapalooza-Festival in Berlin präsentiert werden.