mii-kf1 2021.7.0 DE/DE

SEAT Mii electric

Nicht mehr da, heißt nicht weg.

Der SEAT Mii electric befindet sich nicht mehr im Neuwagen-Sortiment. Falls du aber einen SEAT Mii electric bereits dein Eigen nennst, findest du hier alle Informationen zur Aktivierung/Deaktivierung der eSIM.

eSIM

Internet serienmäßig.

Mit der fest verbauten eSIM deines SEAT Mii electric kannst du alle seine Vorteile ganz leicht für dich nutzen. 

eSIM

Einmal aktivieren, immer wieder freuen.

Registriere dich hier für den Mii electric für deine SEAT ID bzw. logge dich mit deiner SEAT ID ein und klicke auf „eSIM aktivieren“. Wir informieren dich, wenn deine eSIM startklar ist. 

eSIM

Alles im Griff. Immer und überall.

Akkustand checken? Wunschtemperatur voreinstellen? Oder dir anzeigen lassen, wo genau du geparkt hast? Machst du einfach. Per SEAT CONNECT³ App und MySEAT Portal.

SEAT ID

Anmelden. Einsteigen. Abgefahren.

Deine SEAT ID öffnet dir viele Funktionen deines SEAT Mii electric. Logge dich damit einfach in der SEAT CONNECT³ App auf deinem Smartphone ein. Ganz easy und komfortabel.

Dienste

Mehr zu SEAT CONNECT³ App

Fahrzeugstatus (einschließlich Türen und Licht): Damit rufst du überall und jederzeit den Status deines Fahrzeugs ab. Neben der Zeit und Kilometerzahl bis zum nächsten Service kannst du auch den Status von Türen und Licht überprüfen.

Fahrdaten:
Analysiere alle deine Fahrten z.B. Durch­schnitts­geschwindigkeit, gesamte Fahrzeit, zurückgelegte Strecke und durchschnittlicher Energieverbrauch – ohne dafür im Fahrzeug sitzen zu müssen.

Parkposition:
Vergessen, wo du geparkt hast? Kein Problem. Finde ganz einfach die letzte Position deines Fahrzeugs. Und lass dir den schnellsten Weg dorthin anzeigen.

Fernbediente Klimatisierung:
Mach dein Fahrzeug startklar, noch bevor du das Haus verlässt, indem du es auf deine Wunschtemperatur vorheizt bzw. vorkühlst.

e-Manager:
Du planst gern im Voraus? Starte den Ladevorgang für den Akku deines Elektrofahrzeugs und informiere dich über den aktuellen Status. Direkt von deinem Smartphone aus.

Abfahrtszeiten:
Programmiere eine einmalige oder wiederkehrende Abfahrtszeit, um den Akku deines Fahrzeugs zu laden und den Innenraum zu klimatisieren. Noch bevor du einsteigst.

Allgemeine Informationen

FAQ


Um SEAT CONNECT nutzen zu können ist für den Mii electric die Aktivierung der eSIM Karte erforderlich. Diese kannst du hier auf dieser Seite starten, indem du auf den o. s. Button "eSIM aktivieren" klickst.

Die Aktivierung erfolgt über www.seat.de/modelle/mii-electric/esim-aktivieren-form.html . Mit Klick auf den o. s. Button "eSIM aktivieren" kannst du den Aktivierungsprozess starten.
Eine vollständige Anleitung findest du auch in der eSIM Broschüre.

Dies kann bis zu vier Werktagen dauern. Du erhältst eine Bestätigungsmail sobald die Karte aktiviert wurde.

Die eSIM ist die technische Voraussetzung der "Internetfähigkeit" des Fahrzeugs. Nur so können Informationen oder Daten vom Fahrzeug gesendet und empfangen werden.

Nur für den Mii electric musst du eine eSIM-Akvierung vornehmen.

Nein, die Kosten für den fahrzeugbezogenen Datentransfer sind für dich als Kunde kostenfrei.

Du hast nun 14 Tage Zeit dein Fahrzeug deinem SEAT CONNECT³ Benutzerkonto hinzuzufügen und zu koppeln. Gehe hierfür auf https://my.seat oder lade dir die SEAT CONNECT App herunter.

 

Deine eSIM hat sich aus Sicherheitsgründen wieder deaktiviert. Du musst sie nun noch einmal aktivieren und hast dann wiederum 14 Tage Zeit zur Kopplung deines Mii electric mit deinem SEAT CONNECT Benutzerkonto.

Nein, hierfür musst du aus Datenschutzgründen die Aktivierung auf der SEAT Webseite nutzen.

Ja, die eSIM kannst du ganz einfach unter www.seat.de/modelle/mii-electric/esim-deaktivieren-form.html deaktivieren.

Die FIN (Fahrzeug-Identifikationsnummer oder Fahrgestellnummer) ist die eindeutige 17-stellige Identifikationsnummer deines SEAT. Du findest diese in deinen Fahrzeugpapieren und in der rechten unteren Ecke der Außenseite der Windschutzscheibe deines Fahrzeuges.
Du benötigst diese FIN, um dein Fahrzeug zu registrieren und mit deinem SEAT CONNECT³ Benutzerkonto zu koppeln.

Die S-PIN ist ein 4-stelliger Code, den du bei der Registrierung für deine SEAT ID erstellst.

Ja, mit einem SEAT ID Benutzerkonto kannst du unser gesamtes Leistungsspektrum nutzen. Du hast bereits ein SEAT ID Benutzerkonto ? Gib einfach deine E-Mail-Adresse und dein Passwort ein und klicke auf die Schaltfläche "Anmelden". Achte darauf, dass du nicht auf die Schaltfläche "Registrieren" im Abschnitt Fahrzeuganmeldung klickst, da dadurch möglicherweise ein doppeltes Konto erstellt wird.

Im Laufe des Registrierungsprozesses für SEAT CONNECT und den Mii electric wirst du nach der Eingabe der Fahrzeug-Identifikationsnummer gebeten, den aktuellen KM-Stand des Mii electric einzutragen. Diesen kannst du im Fahrzeug auf dem kleinen Display (Bordcomputer) im Cockpit ablesen. Achte darauf, dass die Türen geschlossen sind beim Ablesen und du nicht die Tages-/ bzw. Tripkilometer eingibst. Achte bitte auch auf die korrekte Eingabe. Eine Falscheingabe führt aus Sicherheitsgründen zu Sperrzeiten.

Sobald du deine SEAT ID erstellt hast, erhältst du eine E-Mail mit der Aufforderung, dein Konto zu bestätigen. Öffne diese E-Mail und klicke auf den enthaltenen Link, um dein Konto zu bestätigen. Der Link führt dich zum MySEAT Portal https://my.seat, wo du dich mit deiner SEAT ID anmelden kannst. Jetzt, da du registriert bist, musst du nur noch deinen SEAT mit deinem Benutzerkonto koppeln, um alle SEAT CONNECT³-Dienste nutzen zu können.

Es kann einige Minuten dauern, bis die Bestätigungs-E-Mail deinen Posteingang erreicht, oder sie ist in deinem Spam-Ordner gelandet. Wenn du die E-Mail immer noch nicht finden konntest, prüfe ob Du bereits deine eSIM aktiviert hast? Wenn dies immer noch nicht funktioniert, wende dich bitte an die SEAT Kundenbetreuung und wir werden unser Bestes tun, um dir zu helfen.

Um ein Benutzerkonto für deine SEAT CONNECT App zu erstellen, klicke auf "Login" und dann auf "Registrieren". Gib anschließend deine E-Mail-Adresse ein und erstelle ein Passwort. Klicke dann auf "Registrieren". Du erhältst automatisch eine Bestätigungs-E-Mail. Klicke dann auf den Link in der E-Mail, um die Registrierung abzuschließen. Bei der ersten Anmeldung mit deinem Zugangsdaten kannst du deine persönlichen Daten (Vorname, Nachname, Geburtsdatum, etc.) eingeben.

Um SEAT CONNECT³ nutzen zu können, musst du deinem Benutzerkonto deinen Mii electric zuordnen. Melde dich dazu auf der Website https://my.seat an und gebe die FIN (Fahrzeug-Identifikationsnummer) deines Fahrzeuges ein. Jetzt musst du nur noch den aktuellen Gesamt-KM-Stand aus dem Fahrzeug eingeben und den Prozess abschließen. Siehe auch "Wie kopple ich den Mii electric?"

Um die Dienste von SEAT CONNECT nutzen zu können, benötigst du:

  • eine aktivierte eSIM Karte (nur Mii electric)
  • eine gutes Internet-Signal- und Datenverbindung
  • die korrekte FIN deines Fahrzeuges
  • ein Modell, das mit den gewünschten Diensten kompatibel ist
  • ggf. gültige Dienstlizenzen
  • Gesamt Kilometerlaufleistung

Wenn du die SEAT CONNECT-Dienste nicht aktivierst, kannst du nur die gesetzlich vorgeschriebenen Dienste nutzen.

HINWEIS: nicht für Mii electric verfügbar.

Die innovativen Dienste und Funktionen von SEAT CONNECT verbinden dich mit deinem SEAT und der Welt. So kannst du beispielsweise überprüfen, ob alle Türen deines Fahrzeugs verriegelt sind, oder du kannst sehen, wo du deinen SEAT geparkt hast. Alle diese Dienste sind nur einen Knopfdruck entfernt in deinem SEAT, Computer, Smartphone oder Tablett.

Bitte beachte: Die Verfügbarkeit der SEAT CONNECT-Dienste kann je nach Land, Fahrzeug und Fahrzeugausstattung variieren.

SEAT CONNECT wird in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Spanien, Belgien, Italien, Finnland, Norwegen, Dänemark, Schweden, Frankreich, den Niederlanden, Großbritannien und Polen verfügbar sein.

Die Dienste des Dienstepaketes „Fernzugriff“ sollen während des gesamten Lebenszyklus des Produkts unter den heute bekannten Technologien verfügbar sein. Externe Variablen wie Variationen in 2G/3G-Netzen in Europa können die Verfügbarkeit der angebotenen Dienstleistungen beeinträchtigen.

Der SEAT CONNECT Dienst „Fernzugriff“ für den Mii electric steht dir kostenlos zur Verfügung.

Ja, du kannst mehr als einen SEAT mit deinem SEAT ID-Benutzerkonto koppeln. Um SEAT CONNECT zu nutzen, stelle einfach sicher, dass dein Fahrzeug mit den Diensten kompatibel ist.

Du bist dazu verpflichtet dein Fahrzeug aus deinem Benutzerkonto von SEAT CONNECT³ zu entfernen, um sicherzustellen, dass keine Informationen mehr vom Fahrzeug empfangen werden. Die eSIM Karte deaktiviert sich nach 14 Tagen und muss neu aktiviert werden durch den neuen Besitzer.

Dafür gibt es 2 Möglichkeiten:

  1. Du aktivierst deinen neuen Gebrauchten mit SEAT CONNECT³ selbst und wirst neuer Hauptnutzer. Der Vorbesitzer erhält keine neuen Daten mehr vom Fahrzeug.
  2. Du deaktivierst die eSIM Karte über die Webseite www.seat.de. Jetzt ist das Fahrzeug Offline und SEAT CONNECT³ kann nicht mehr genutzt werden.

Leider kann nur ein Fahrzeug mit dem Servicevertrag verknüpft werden. Das bedeutet, dass es nicht von einem Fahrzeug auf ein anderes übertragen werden kann.
Die Vertragslaufzeit ist ebenfalls mit dem Fahrzeug verknüpft. Wenn du also dein Auto an jemand anderen verkaufst, kann der neue Besitzer die Dienste bis zum Ablauf des Vertrages weiter nutzen.

Ja, du kannst den Vertrag auf den neuen Besitzer übertragen. Dafür lösche zunächst dein Fahrzeug von deinem Benutzerkonto. Der neue Eigentümer kann sich dann im MySEAT Portal registrieren und das Fahrzeug mit seinem Benutzerkonto verknüpfen, um die Dienste während der restlichen Vertragslaufzeit weiter zu nutzen. Bitte beachte, dass du beim Verkauf deines Fahrzeugs die Zuordnung des Fahrzeugs aus deinem Benutzerkonto im MySEAT Portal löschen musst.

Die Laufzeit des Dienstleistungsvertrages ist an das Fahrzeug und nicht an den Nutzer gebunden, so dass der neue Eigentümer die Dienste bis zum Ablauf des Vertrages weiter nutzen kann. Um die SEAT CONNECT-Dienste zu nutzen, erstelle ein SEAT ID Benutzerkonto, wenn du dies noch nicht getan hast unter https://my.seat. Gib die Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN) deines SEAT während des Schrittes "Fahrzeug hinzufügen" ein. Du erhältst dann eine Benachrichtigung, dass du den Hauptbenutzer geändert hast.

Keine Sorge, die Werkstatt versetzt das Auto in den "Werkstattmodus", das bedeutet, das Auto sendet keine Daten mehr. Melde dich in der SEAT CONNECT App oder MySEAT Portal ab und logge dich erneut ein. Sollte der Fehler dann immer noch bestehen, deinen SEAT Service Partner, hier wird dir weitergeholfen und der Werkstattmodus deaktiviert.

Die In-Car-Aktivierung ist der einfache Weg, um dein Fahrzeug mit deinem SEAT ID -Benutzerkonto zu koppeln, damit du die Dienste von SEAT CONNECT³ nutzen kannst. Der Registrierungsassistent führt dich durch den einfachen Prozess der Erstellung deines SEAT ID-Benutzerkontos in deinem SEAT, der Anmeldung und Registrierung deines Fahrzeugs und dem Hinzufügen zu deiner virtuellen Garage.
Während des Registrierungsprozesses kannst du alle rechtlichen Informationen (AGB, Datenschutzerklärung) einsehen und die SEAT CONNECT-Vertragsvereinbarung akzeptieren.

HINWEIS: Die In-Car Aktivierung ist nicht für Mii electric verfügbar

Du kannst die SEAT CONNECT³-Dienste im Fahrzeug-Infotainmentsystem deaktivieren oder aktivieren.

HINWEIS: nicht für Mii electric verfügbar

Den SEAT CONNECT Dienst „Fernzugriff“ für deinen Mii electric musst Du nicht verlängern.

Mit Hilfe der SEAT CONNECT App und dem MySEAT Portal hat der Hauptnutzer die Möglichkeit 5 sekundären Nutzern die Mitnutzung der SEAT CONNECT Dienste zu ermöglichen.

Der sekundäre Nutzer erhält vom Hauptnutzer eine Einladung um SEAT CONNECT nutzen zu können. Sobald die Einladung angenommen wurde und das Fahrzeug dem Account des sekundären Nutzers hinzugefügt wurde, sind die Informationen im MySEAT Portal und der SEAT CONNECT App verfügbar.

Du kannst Benutzer in deiner Garage im MySEAT Portal konfigurieren. Sobald du dein Fahrzeug ausgewählt hast, gehe auf die auf die Registerkarte "Benutzer". Dort findest du die folgenden Konfigurationen:

  • Verfügbare Einladungen: Zeigt die Anzahl der Einladungen an, die du an sekundäre Benutzer senden können. Bei Bedarf kannst du weitere Einladungen kaufen.
  • Ausstehende Einladungen: Laden sekundäre Benutzer ein, indem du deine E-Mail-Adressen eingeben. Du kannst auch überprüfen, welche Einladungen zur Bestätigung anstehen.
  • Zweitnutzer: Überprüfen und verwalte die Zweitnutzer, die deine Einladung bereits angenommen haben.

Hinweis: Für den Mii electric gibt es nur einen Hauptnutzer, alle andern Nutzer sind reine Gastnutzer ohne Zugriff auf Fahrzeugdaten.

Du kannst die SEAT CONNECT App auf dein Smartphone im Apple App Store oder Google Play Store herunterladen. Folge einfach den Download- und Installationsanweisungen des Shops. Die SEAT CONNECT App kann kostenlos heruntergeladen werden.

Versuche den Bildschirm deines Smartphones herunterzuziehen bis eine kleine Wolke erscheint. So werden neue Daten abgerufen. Ziehe den Bildschirm noch weiter herunter und halte den Finger für 4 Sekunden, so wird das Auto aufgefordert  neue Informationen zu senden.

Um SEAT CONNECT auf einem neuen Handy zu verwenden, kopple es zunächst mit deinem Fahrzeug. Alles, was du tun musst, ist:

  1. Installiere die App. Du kannst die SEAT CONNECT App auf deinem Handy im Apple App Store oder Google Play Store herunterladen. Um die App zu installieren, folge den Download- und Installationsanweisungen des jeweiligen Shops.
  2. Registriere dich mit deinem Benutzernamen und Passwort. Nach der erfolgreichen Registrierung kannst du alle SEAT CONNECT-Dienste auf deinem neuen Handy nutzen.

Die SEAT CONNECT App ist passwortgeschützt, um zu verhindern, dass Dritte auf dein Fahrzeug zugreifen können. Wenn du die App zum ersten Mal öffnest, musst du ein Konto anlegen. Wenn du bereits eine SEAT ID hast, musst du dich nur noch anmelden. Sobald du dich eingeloggt hast, wird dein Passwort automatisch gespeichert, so dass du es nicht jedes Mal eingeben müssen. Wenn du dein Passwort ändern möchtest, kannst du dies über das MySEAT Portal oder über die SEAT CONNECT App tun. Dieses neue Passwort musst du in der SEAT CONNECT App eingeben, bevor du deren Dienste wieder nutzen kannst.

Mit der SEAT CONNECT App kannst du bis zu 50 Fahrzeuge verwalten und Dienste für mehrere Fahrzeuge nutzen. Gleiches gilt für das MySEAT Portal.

Android? iPhone? Kein Problem. Die SEAT CONNECT App kann auf verschiedenen Smartphones verwendet werden, wenn dein Gerät über ein Betriebssystem verfügt, das auf dem neuesten Stand ist. Konkret:

  • Apple-Geräte müssen über eine iOS-Version 10.0 oder höher verfügen.
  • Android-Geräte müssen die Version 5.0 oder höher haben.

Weitere Informationen findest du in der Liste der Smartphone-Kompatibilität unter: www.seat.com

Stelle sicher, dass du die neueste Version der App auf deinem Smartphone installiert hast. Um dies zu überprüfen, besuche den Apple App Store oder den Google Play Store und installiere alle verfügbaren Updates.
Wenn du immer noch Probleme beim Einloggen in deine SEAT CONNECT Konto hast, kannst du zum SEAT ID-Portal gehen und die E-Mail, mit der du dich angemeldet hast, dein Benutzername oder Mobiltelefonnummer verwendest, um dein Konto zu identifizieren und dein Passwort zurückzusetzen. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, wende dich bitte an die SEAT Kundenbetreuung und wir werden unser Bestes tun, um dir zu helfen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Informationen zum Datenschutz von SEAT CONNECT³ findest du auf dem MySEAT Portal:

SEAT unterhält eine Datenbank mit allen vom Kunden zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten sowie weiteren Informationen, die für die Bereitstellung aller SEAT CONNECT-Dienste erforderlich sind, wie Fahrzeugdaten und Geolokalisierung. Alle Daten, die sich aus der Nutzung der SEAT CONNECT-Dienste ergeben, gehören dem Kunden. Die Datennutzung ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden möglich. Die gesamte Datennutzung erfolgt in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU (GDPR).  Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht zu kommerziellen Zwecken, es sei denn du hast dies ausdrücklich eingewilligt.
In den meisten Fällen sind die Daten anonym (nicht-anonyme Daten werden nur dann verwendet, wenn es unbedingt erforderlich ist), und SEAT verarbeitet die Daten nach strengen Sicherheitsrichtlinien.

Im Impressum findest du die Haftungsausschlüsse und die anwendbaren Rechtsinformationen wie Rechtsform, Zusammensetzung des Vorstands, Adresse und Steueridentifikationsnummer.
Um die Nutzung der SEAT CONNECT³-Dienste zu ermöglichen, musst du während des Anmeldevorgangs die Bedingungen des Disclaimers akzeptieren.

SEAT Mii electric: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 12,9; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Effizienzklasse: A+*

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH, Max-Planck-Str. 3−5 in 64331 Weiterstadt zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten.

 

³ SEAT CONNECT mobile Online-Dienste (SEAT CONNECT) ist ein digitales Produkt der SEAT S.A., Autovía A-2, km 585, 08760 Martorell und besteht aus einem oder mehreren Dienstepaketen entsprechend den gebuchten Leistungen. Diese Dienstepakete sind fahrzeugbezogen und erfordern ein hierfür ausgestattetes Fahrzeug der Marke SEAT oder CUPRA. Voraussetzung für die Bereitstellung von SEAT CONNECT ist eine aktive Datenverbindung zwischen Fahrzeug und Datenserver. Die Nutzung der Online-Dienste wird über eine integrierte Internetverbindung ermöglicht. Zur Nutzung von SEAT CONNECT ist eine Online-Registrierung im MySEAT Portal oder in der SEAT CONNECT App mit der SEAT ID erforderlich. Des Weiteren ist ein separater SEAT CONNECT Vertrag mit SEAT S.A. online abzuschließen. Die damit verbundenen, innerhalb Europas anfallenden Datenkosten werden im Rahmen der Netzabdeckung mit Ausnahme der im In-Car App Store geladenen Apps und Webradio von der SEAT S.A. getragen. Für die Nutzung, der im In-Car App Store geladenen Apps und Webradio sowie des WLAN-Hotspots, können kostenpflichtige Datenpakete über den externen Mobilfunkpartner im MySEAT Portal bezogen und im Bereich der Netzabdeckung innerhalb zahlreicher europäischer Länder genutzt werden. Alternativ ist die Nutzung, der im In-Car App Store geladenen Apps und Webradio, über ein mobiles Endgerät (z.B. Smartphone) mit der Fähigkeit, als mobiler WLAN-Hotspot zu agieren, möglich. In diesem Fall sind die entsprechenden Dienste nur mit einem bestehenden oder separat abzuschließenden Mobilfunkvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkprovider und nur innerhalb der Abdeckung des jeweiligen Mobilfunknetzes verfügbar. Zur Nutzung der kostenfreien SEAT CONNECT App wird ein Smartphone mit iOS- oder Android-Betriebssystem und eine SIM-Karte mit Datenoption mit einem bestehenden oder separat abzuschließenden Mobilfunkvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkprovider benötigt. Durch den Versand oder Empfang von Datenpaketen über das Internet können Kosten, insbesondere im Ausland (z.B. Roaming-Gebühren), entstehen. Informationen zu Mobilfunk-Tarif-Bedingungen erhalten Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter. Die Verfügbarkeit von SEAT CONNECT kann länderabhängig unterschiedlich ausfallen. Die Online-Dienste stehen für die jeweils vereinbarte Vertragslaufzeit zur Verfügung und können während der Vertragslaufzeit inhaltlichen Änderungen unterliegen, bzw. eingestellt werden.
 
Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die SEAT CONNECT Mobile Online Services der SEAT, S.A. ( https://my.seat/portal/#/legal/terms-and-conditions ).

 

*Die angegebenen Verbrauchs-und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide HarmonizedLight VehiclesTest Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs-und CO₂-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ findest du unter www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtenden Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs-und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern-Scharnhausen oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.