Nach Veröffentlichung des aktuellen Arbeitnehmer-Rankings von FOCUS-Business gibt es für SEAT Deutschland gleich doppelten Grund, stolz auf seine Mitarbeiter zu sein: SEAT Deutschland wurde in dem Ranking des Wirtschaftsmagazins gleich zweimal als „Top-Arbeitgeber Mittelstand“ ausgezeichnet.

Beachtlicher Doppelerfolg: Platz 1 und Platz 16

Dem unabhängigen Arbeitgeber-Ranking zufolge schaffte SEAT Deutschland als einziges Unternehmen gleich zweimal den Sprung in die Top-Liste seiner Branche: Die SEAT Deutschland Niederlassung GmbH landete dabei auf Platz eins – und ist somit Branchensieger in der Kategorie „Automobil und Zulieferer“.

Neben dem ersten Rang für seine hundertprozentige Tochter landete auch SEAT Deutschland im Gesamt-Ranking auf Platz 16. Somit ist SEAT Deutschland das mittelständische Unternehmen im Automobilsektor mit den zufriedensten Mitarbeitern im deutschsprachigen Raum.

SEAT auf der Poleposition

Das Ranking basiert auf einer breit angelegten gemeinsamen Studie des Wirtschaftsmagazins und Europas größter Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu.

„Ich gratuliere unseren Niederlassungen ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg“, sagte SEAT Deutschland Geschäftsführer Bernhard Bauer. „Der erste Platz in diesem unabhängigen Ranking zeigt beispielhaft, wie attraktiv SEAT hierzulande nicht nur als Marke, sondern auch als Arbeitgeber ist.“

SEAT ist Top Arbeitgeber

Mitarbeiter-Zufriedenheit als eine tragende Säule im Unternehmen

Die Tatsache, dass sich die Mitarbeiter der SEAT Niederlassungen auf die Fahnen schreiben können, beim besten mittelständischen Arbeitgeber im deutschsprachigen Automobilsektor zu arbeiten, freut auch dessen Chef sehr – komplett überraschend kommt es für ihn jedoch nicht.

„Dieser Erfolg ist auf die persönliche Leistung jedes einzelnen Mitarbeiters zurückzuführen“, erklärt Geschäftsführer Erik Händler.  „Nur durch das Engagement und die Loyalität sowie den stetigen Zusammenhalt aller Mitarbeiter, auch in herausfordernden Zeiten, konnten die SEAT Niederlassungen seit Jahren so erfolgreich wachsen.“ „Ihre Zufriedenheit haben unsere Mitarbeiter jetzt durch ihre Arbeitgeber-Bewertung zum Ausdruck gebracht“, so Händler weiter. „Es freut mich sehr, dass die offizielle Auszeichnung als ‚TOP-Arbeitgeber Mittelstand 2018’ uns nun auch künftig dabei hilft, ein gesundes Arbeitsklima zu sichern und weiterhin erfolgreich zu wachsen.“

„Ihre Zufriedenheit haben unsere Mitarbeiter jetzt durch ihre Arbeitgeber-Bewertung zum Ausdruck gebracht“,

so Händler weiter. „Es freut mich sehr, dass die offizielle Auszeichnung als ‚TOP-Arbeitgeber Mittelstand 2018’ uns nun auch künftig dabei hilft, ein gesundes Arbeitsklima zu sichern und weiterhin erfolgreich zu wachsen.“

Doppelt gut: zweifache Bestätigung als Top-Arbeitgeber

Bei der unabhängigen Untersuchung zur Ermittlung der besten mittelständischen Arbeitgeber hatten es nach einer umfangreichen Vorauswahl knapp über 1.000 Unternehmen in die Rangliste geschafft. Eingang in die Bewertung fanden hierbei Arbeitgeber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit elf bis 500 Mitarbeitern, unterteilt in 17 Branchen-Ranglisten.

Auschlaggebend: das Urteil der Beschäftigten

Insgesamt lagen dem Ranking mehr als 324.000 Bewertungen von Beschäftigten zugrunde. In der Kategorie „Automobil und Zulieferer“ schaffte es SEAT Deutschland dabei als einziges Unternehmen gleich zweimal in die Top-Liste und gehört somit zu den 20 besten mittelständischen Arbeitgebern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Entsprechend groß war auch die Freude in der Unternehmenszentrale in Weiterstadt.

„Wir als SEAT Deutschland können gleich doppelt stolz sein: auf die Auszeichnung, vor allem jedoch auf unsere Mitarbeiter! Das hervorragende Abschneiden in diesem Ranking zeigt einmal mehr: Unsere Mitarbeiter sind unser Kapital. Sie sind Triebfeder, Aushängeschild und Zukunft des Unternehmens“, sagt Geschäftsführer Bernhard Bauer. „Wir wollen auch weiterhin gemeinsam alles dafür tun, SEAT in Deutschland so erfolgreich nach vorn zu bringen, wie wir es mit vereinten Kräften bereits 2017 geschafft haben.“