Große Ehre für den SEAT Ibiza

Doppelter Grund zur Freude für SEAT: Beim diesjährigen Automotive Brand Contest wurde der neue SEAT Ibiza gleich zweimal ausgezeichnet. Die fünfte Generation des spanischen Bestsellers erhielt sowohl den ersten Preis in der Kategorie „Exterieur Volume Brand“ als auch im Wettbewerb der Besten der Besten unter den teilnehmenden Marken in der Kategorie „Interieur“. Die Preise werden vom Rat für Formgebung vergeben und am 14. September im Rahmen der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2017 in Frankfurt am Main präsentiert. Der Automotive Brand Contest zählt zu den wichtigsten Branchenevents und ist der einzige internationale Designwettbewerb für Automobilmarken. Mit den Auszeichnungen prämiert der 1953 gegründete Rat für Formgebung, eines der weltweit führenden Kompetenzzentren im Bereich Design, herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign.

„Die fünfte Generation des SEAT Ibiza überzeugt mit ihrem frischen und jugendlichen Erscheinungsbild und ist gleichzeitig gereift und ausgeglichen. Die perfekten Proportionen spiegeln den starken und agilen Charakter des SEAT Ibiza wider“, sagt SEAT Chefdesigner Alejandro Mesonero-Romanos. „Aufgrund dieser perfekten Proportionen, seines einzigartigen Charakters und seines agilen Looks symbolisiert der Ibiza zweifelsohne einen weiteren Schritt nach vorn, was das Design bei SEAT angeht.“

Seine typischen Eigenschaften wurden beim neuen SEAT Ibiza nicht nur aktualisiert, sondern auf das nächste Level gehoben. Damit hat die DNA, die dem Design von SEAT zugrunde liegt, die nächste Evolutionsstufe erreicht. Das Team von Chefdesigner Alejandro Mesonero-Romanos hat es geschafft, neuester Technologie, Komfort, Konnektivität und Sicherheit gleichzeitig ein frisches, junges, komfortables und sportliches Gesicht zu geben.

Weiterentwicklung der SEAT DNA

Das Exterieur des neuen SEAT Ibiza ist sichtlich erwachsener, ausdrucksstärker und persönlicher. Die dreieckige Form der Scheinwerfer erinnert etwas an den SEAT Leon, unterscheidet sich aber trotzdem deutlich von diesem. Das SEAT Logo auf dem Kühlergrill fällt dank des elaborierteren Karosserieaufbaus mehr ins Auge. Die Blister an den Fahrzeugflanken sind präziser und verlaufen horizontal, sodass die gesamte Karosserie gestraffter und kompakter wirkt.

Im Inneren des Fahrzeugs ist die DNA der Marke in weiterentwickelter Form zu spüren. Die Hochwertigkeit des Interieurs ist jederzeit und überall sichtbar. Das Cockpit ist auf den Fahrer ausgerichtet und nutzt so das natürliche Licht besser aus. Es verkörpert Leichtigkeit, ist aber gleichzeitig bemerkenswert robust. Das sieht man auch an der Mittelkonsole, den Türpaneelen und zahlreichen weiteren Details. Zudem findet sich eine Vielzahl an Personalisierungsmöglichkeiten sowie die fortschrittlichste Technologie an Bord.

Erfolgreiche Ära für SEAT

Der SEAT Ibiza ist seit Juni 2017 auf dem Markt. Zusammen mit dem SEAT Ateca, der Produktaufwertung des SEAT Leon, dem SEAT Arona und dem neuen 7-sitzigen SUV, der nächstes Jahr erscheint, ist er Teil der größten Produktoffensive in der Geschichte des spanischen Automobilherstellers.

Die Loblieder und diversen Preise, die der SEAT Ibiza aktuell einfährt, kennzeichnen eine besonders erfolgreiche Ära für das Unternehmen: In den vergangenen vier Jahren verzeichnete SEAT ein Wachstum von 30 Prozent. 2016 wurden 410.000 Fahrzeuge verkauft und 143 Millionen Euro Gewinn erzielt – das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte. In den ersten acht Monaten des aktuellen Jahres hat SEAT bereits 310.000 Fahrzeuge verkauft. Das entspricht einem Plus von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und ist das beste Ergebnis seit 2001.