Am vergangenen Samstag war es so weit: Der neue TV-Spot für die fünfte Generation des SEAT Ibiza feierte im spanischen Fernsehen Weltpremiere. Ausgestrahlt wurde der 60-sekündige Werbefilm mit dem Slogan „Start Moving“ im Rahmen des Endspiels um den spanischen Fußball-Pokal „Copa del Rey“, also zur besten Sendezeit. Im deutschen Fernsehen wird er erstmals am morgigen Dienstag auf dem Sender VOX zu sehen sein – und zwar exakt um 20.04 Uhr, kurz vor Beginn der von SEAT präsentierten Sendung „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“.

The Black Eyed Peas

Der neue SEAT Ibiza wurde komplett überarbeitet und markiert einen Meilenstein in der Geschichte des spanischen Automobilherstellers. Auch mit dem innovativen Konzept hinter dem TV-Spot sollen neue Maßstäbe gesetzt werden: Das Auto wird als ein Element präsentiert, das sich ebenso leicht und mühelos bewegt, wie die mehr als 25 Tänzer, die in dem Kurzfilm auftreten. Gedreht wurde unter der Regie von Nacho Gayán an mehr als 15 Locations in und um Barcelona. Die Musik stammt von der US-Band „The Black Eyed Peas" und ist eine Cover-Version von Sergio Mendes’ Song „Mas que nada“.

„’Start Moving’ ist ein Aufruf zu Spontaneität an eine Zielgruppe, die jede Bewegung als Möglichkeit zu Veränderung sieht und für die Taten mehr wiegen als Worte“, sagt Susanne Franz, Marketingdirektorin von SEAT S.A.. „Ziel des Spots ist es, den neuen SEAT Ibiza als Stadtauto zu positionieren – mit einem neuen Design und ausgestattet mit den neusten technologischen Innovationen, die speziell für eine junge, moderne Zielgruppe entwickelt wurden.“

Unkonventioneller Look für die SEAT Werbekampagnen

Als strategischer SEAT Partner entwickelt und unterstützt C14TORCE seit vergangenen Januar die digitale Strategie des Unternehmens. „Start Moving“ ist die erste SEAT Kampagne, die von der zum Netzwerks von DDB Worldwide gehörenden Kreativagentur umgesetzt wird. Amir Kassaei, Chief Creative Director von C14TORCE, sagt: „Unser Ziel ist es, den Werbekampagnen von SEAT einen unkonventionellen Look zu verleihen – zunächst auf den wichtigsten Märkten wie Deutschland, Spanien, Großbritannien, Frankreich, Italien, Portugal und Mexiko sowie in den kommenden Monaten in weiteren Ländern des SEAT Netzwerks.“

Der neue SEAT IBIZA ab Juni

Der neue SEAT Ibiza kommt im Juni auf den Markt und ist Teil der größten Produktoffensive in der Geschichte des spanischen Automobilherstellers. Diese startete bereits 2016 mit dem SEAT Ateca und der Produktaufwertung des SEAT Leon. In diesem Jahr wird sie mit dem SEAT Ibiza und anschließend mit dem neuen SEAT Arona fortgesetzt. Die fünfte Generation des SEAT Ibiza wurde in Barcelona entwickelt und ist das erste Modell des Volkswagen Konzerns, das auf der MQB-A0-Plattform (Modularer Querbaukasten) basiert.

Solides Wachstum

Im Jahr 2016 erzielte SEAT einen operativen Rekordgewinn in Höhe von 143 Millionen Euro. Auch die Verkaufszahlen von SEAT verzeichnen ein solides Wachstum mit 158.700 ausgelieferten Fahrzeugen zwischen Januar und April 2017 – das entspricht einem Plus von 14,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (138.600).