Am 9. und 10. September ging das dritte Lollapalooza Festival, diesmal auf der Rennbahn Hoppegarten, über die Bühne. Sage und schreibe 85.000 Zuschauer ließen es sich nicht nehmen, das größte deutsche Open-Air-Festival live zu erleben. SEAT war dabei – und ermöglichte 5 Gewinnern von VIP-Paketen und ihrer Begleitung ein unvergessliches Festival-Wochenende, das bereits vor dem offiziellen Start mit einem exklusiven Programm begann.

SEAT Ibiza FR

Street Art zum Start

Schon am Freitag hieß es für die glücklichen Gewinner: Start frei in ein außergewöhnliches VIP-Wochenende. Den Anfang machten eine Street Art Tour durch Berlin und ein Workshop am Nachmittag. Hier konnten die Gewinner unter der Anleitung von Performance-Künstlern selbst zum Thema Street Art kreativ werden. Das gemeinsame Abendessen im SAGE Restaurant bot Gelegenheit, einander näher zu kommen, den ersten Tag Revue passieren zu lassen – und mit wachsender Vorfreude auf zwei tolle Festival-Tage zu blicken.

Von der Spree auf die Rennbahn

Der Samstag startete mit einer Brunch-Tour auf dem Hauptstadtfloß. Das Lounge-Boot mit DJ David Puentez auf der Spree bot Gelegenheit für einen chilligen Auftakt in den ersten Festival-Tag. Frisch gestärkt und mit gespannter Erwartung ging es mittags mit dem SEAT Shuttle zum Festivalgelände. Dort angekommen, zeigte sich auf der geschmückten Rennbahn Hoppegarten auf den ersten Blick, dass Lollapalooza mehr ist als „nur“ ein Musik-Festival. Denn mit einer gelungenen Mischung aus Musik, Artistik, Kunst und Abenteuer gilt Lollapalooza seit der ersten Stunde als das Festival für die ganze Familie.

Top-Bands im Line-up

Mit den Foo Fighters, Mumford & Sons, The XX sowie den Beatsteaks, Hardwell, Marteria und vielen anderen hatte das größte deutsche Open-Air-Festival auch 2017 wieder ein Line-up der internationalen Spitzenklasse zu bieten. Aber nicht nur auf, sondern auch abseits der Bühnen kamen die Besucher genauso wie die SEAT VIP-Gäste auf ihre Kosten.

Auch abseits der Bühnen ein Volltreffer.

Ob beim beliebten SEAT CAR-A-OKE, der SEAT GIF-Box, dem Foto-Tool SEAT GIF-Spin, der Chill-out-Area mit Handy-Ladestationen oder dem SEAT Kids Parcours, in dem die Kleinsten eigene Führerscheine für die Runde auf dem Bobby-Car bekamen: Nicht nur das Publikum, sondern auch die vielen Attraktionen auf dem Gelände machten klar, dass bei Lollapalooza nicht nur das Programm stimmt, sondern auch das Drumherum. Damit wird auch Lollapalooza 2017 zu einem Ereignis, das nicht nur den Festival-Besuchern, sondern auch den SEAT VIP-Gästen noch lange in Erinnerung bleiben wird.