• Connected Car Award für die besten Neuerungen rund ums vernetzte Auto
  • SEAT gewinnt Pionier Award für zahlreiche Innovationen und Planungen
  • SEAT DriveApp und Integration von Amazon Alexa hervorgehoben
 SEAT wurde mit dem Pionier Award 2017 ausgezeichnet

Zum Abschluss eines äußerst erfolgreichen Jahres hat SEAT noch einmal einen prestigeträchtigen Preis gewonnen: Bei der alljährlichen Verleihung der Connected Car Awards durch die Fachzeitschriften AUTO BILD und COMPUTER BILD wurde der spanische Automobilhersteller mit dem Pionier Award 2017 ausgezeichnet. Mit diesem Sonderpreis zeichnen die beiden Redaktionen besonders zukunftsweisende Innovationen aus.

Innovativ, attraktiv und erschwinglich

Als Begründung heißt es: SEAT konnte mit den zahlreichen Innovationen und Planungen überzeugen, die vor allem zu einem erschwinglichen Preis für junge Kunden gedacht sind. Das Unternehmen bringe das vernetzte Fahren in preisgünstige Segmente und zeige sich engagiert, besonders für jüngere Käufer das „Connected Car“ attraktiv und erschwinglich zu machen. Als erster Hersteller konnte SEAT zudem mit seiner DriveApp eine eigene Funktion bei Apple CarPlayTM und Android AutoTM platzieren, und nicht zuletzt bringt die spanische Marke als erster Autohersteller in Europa den Cloud-basierten Sprachdienst Alexa in ihre Serienfahrzeuge.

„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, denn sie bestätigt uns darin, mit unserer Digitalstrategie auf dem richtigen Weg zu sein“, sagt Bernhard Bauer, Geschäftsführer der SEAT Deutschland GmbH. „In den Redaktionen der beiden Zeitschriften sitzen erfahrene Computer- und Automobilexperten, und wir freuen uns, dass wir nicht nur unsere Kunden, sondern auch diese ausgewiesenen Profis mit unseren Innovationen überzeugen konnten.“

Als erster Hersteller konnte SEAT mit seiner DriveApp eine eigene Funktion bei Apple CarPlay und Android Auto platzieren

Als erster Hersteller konnte SEAT mit seiner DriveApp eine eigene Funktion bei Apple CarPlay und Android Auto platzieren

Leyre Olavarria und Fabian Simmer nehmen den Award entgegen

Die Verleihung der Connected Car Awards wird auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgenommen, die vom 9. bis zum 12. Januar 2018 stattfindet. Dort werden Leyre Olavarria, Head of SEAT Connected Car, und SEAT Digital Officer Fabian Simmer den Preis entgegennehmen.

Der Connected Car Award wird jährlich für die besten Innovationen rund um das vernetzte Auto vergeben. Bei der diesjährigen fünften Auflage konnten die Leser der AUTO BILD und der COMPUTER BILD in 14 unterschiedlichen Kategorien über die Sieger abstimmen – darüber hinaus entschieden die beiden Redaktionen über den Gewinner des Pionier Awards.