SEAT präsentiert sich neu in der Autostadt.

Mit dem aktuellen Auftritt in der Autostadt Wolfsburg zeigt sich die Marke SEAT von Grund auf neu. Die Präsentation im Pavillon begeistert dabei durch die perfekte Symbiose aus spanischem Temperament und deutscher Ingenieurskunst.

Unter dem Leitmotiv „New Dawn“ reflektiert der neue Markenauftritt den Aufbruch in eine neue Ära. Dementsprechend werden die Besucher beim Rundgang durch den Pavillon auf eine Reise geschickt – durch die Vitalität des Tages und die Kraft der Nacht in einen neuen Morgen.

Der Pavillon selbst ist dafür in zwei Bereiche unterteilt: Der weiß-rote Bereich betont die spanische Herkunft – voller Emotionen und Temperament. Der andere Bereich unterstreicht mit seiner grauen Farbgebung die Zugehörigkeit zum Volkswagen Konzern, die deutsche Ingenieurskunst sowie den Einsatz modernster Technologien.

Beim Rundgang durch den Pavillon warten außerdem viele außergewöhnliche Lichtspiele auf die Besucher. Auf der „Bank der Inspiration“ kann man durch projizierte Lichtstrahlen die vom SEAT Design verwendeten Ideen erleben. Darüber hinaus zeigen Projektionen auf einer riesigen Ausstellungswand einen 24-stündigen Sonnenverlauf in Barcelona, wodurch man sich direkt in die mediterrane Welt von SEAT hineinversetzt fühlt.

Ein weiteres Highlight ist der Gaudí-Bereich: Nach dem Vorbild des berühmten Künstlers und Architekten wurde hier eine perfekte Kulisse und Präsentationsfläche für drei SEAT Fahrzeuge geschaffen. Die Besucher dürfen sich hier zurücklehnen und den Blick schweifen lassen – genau so wie auf einem öffentlichen Platz in Katalonien.

Im Technologie-Bereich geht es wiederum aktiver zu. Hier werden Emotionen greifbar gemacht. Über eine 360 Grad Ansicht können die Besucher den Produktionsprozess eines Fahrzeugs beobachten. So wird die Ingenieurskunst der Marke SEAT für jeden greifbar und nachvollziehbar.