City-Notbremsfunktion

Die je nach Fahrzeug und Ausstattung erhältliche City-Notbremsfunktion ist Bestandteil des Überwachungssystems „Front Assist“ und ist immer aktiviert, wenn dieses System eingeschaltet ist. Die City-Notbremsfunktion erfasst unterhalb von 30 km/h die Verkehrssituation vor dem Fahrzeug bis zu einem Abstand von ca. 15 m. Wenn das System eine mögliche Kollision mit einem vorausfahrenden Fahrzeug erkennt, wird das Fahrzeug auf eine mögliche Notbremsung vorbereitet. Wenn der Fahrer nicht auf eine drohende Kollision reagiert, kann das System mit progressiver Erhöhung des Bremsdrucks das Fahrzeug automatisch abbremsen, um die Geschwindigkeit für eine mögliche Kollision zu verringern. Dadurch kann das System dazu beitragen, die Folgen eines Unfalls zu mindern. Die automatische Verzögerung durch die City-Notbremsfunktion wird im Display des Kombiinstruments durch Anzeige einer Vorwarnung angezeigt.